Hotlines • Auskunft • Ticketshop

RTV Kundenservice

06124 - 726 59 14

MO bis SO, 6 - 20 Uhr

RTV Rufbus

06124 - 726 59 13

MO bis DO, 6 - 1 Uhr und
FR bis SO, 6 - 2 Uhr

RMV Mobilitätsberatung

069 - 24 24 80 24

MO bis SO, 0 - 24 Uhr

KundenserviceBanner
TicketShopBanner

  • Das neue hessenweite Schülerticket

    So weit und so oft fahren, wie man will: für nur 1 € pro Tag


    mehr Infos...

  • Ihre Werbung auf Achse

    Buswerbung im Rheingau-Taunus-Kreis

    mehr Infos...

  • Erste Klasse für Aktive

    Die 65-plus-Jahreskarte für Senioren

    mehr Infos...

  • Das neue hessenweite Schülerticket

    So weit und so oft fahren, wie man will: für nur 1 € pro Tag


    mehr Infos...

  • Ihre Werbung auf Achse

    Buswerbung im Rheingau-Taunus-Kreis

    mehr Infos...

  • Erste Klasse für Aktive

    Die 65-plus-Jahreskarte für Senioren

    mehr Infos...

Optimierungen im ÖPNV-Angebot

Mittwoch, 09. August 2017, 15:49 Uhr

Auch im Jahr 2017 wird die RTV zum „kleinen Fahrplanwechsel“, am ersten Schultag nach den hessischen Sommerferien, kleinere Anpassungen vornehmen. Dieser sogenannte kleine Fahrplanwechsel im Sommer bringt weniger Veränderungen als der große Wechsel, der jährlich im Winter ansteht. Für Nutzer des öffentlichen Personennahverkehrs enthält er einige Verbesserungen.

Die Veränderungen gelten ab Montag, 14.08.2017 an. Bitte beachten Sie die Aushangfahrpläne an den Haltestellen oder die Fahrplanauskunft im Internet.

Das sind wichtigsten Änderungen:

Linie 173

Die Fahrt ab Eltville Schulzentrum nach Schlangenbad Landgrafenplatz um 13.27 Uhr wird 5 Minuten früher, bereits um 13.22 Uhr beginnen. Hierdurch soll der Anschluss in Schlangenbad am Landgrafenplatz zur Linie 275 nach Georgenborn gewährleistet werden.

Linie 181

Nachdem der Standort der Reformschule in Oestrich zum Ende des vergangenen Schuljahres aufgelöst wurde, entfallen einige nicht mehr benötigte Fahrten oder verkehren nur noch verkürzt. Die Fahrt um 7.05 Uhr ab Windeck verkehrt nur noch bis Geisenheim Ursulinen. Der Abschnitt von Geisenheim über Marienthal zum Bürgerzentrum wird nicht mehr bedient. Die Abfahrten ab Bürgerzentrum um 13.06 Uhr nach Johannisberg und 15.12 Uhr nach Mittelheim entfallen.

Linie 183

Die Anfahrt zur 1. Stunde zur Grundschule in Johannisberg wird 10 Minauten früher in Presberg (7.31 Uhr) und Stephanhausen (7.40 Uhr) starten, damit die Ankunft an der Schule rechtzeitig vor Unterrichtsbeginn sicher gestellt ist.

Linie 207

Die Fahrten der Linie 207 von und zur NAO-Schule verkehren ab 14. August auch in Burg Hohenstein über die Haltestellen „Münchenhellerfeld“ und „Schlossbrücke“. Hierdurch verschieben sich teilweise die Abfahrtszeiten um einige Minuten.

Linie 223

Es wird eine zusätzliche Fahrt auf der Linie um 14.38 Uhr ab Heftrich Grundschule eingerichtet, die nach Ober- und Niederrod, Kröftel, Esch und Bermbach verkehrt. Nach der 6. Stunde werden die Fahrten nach Esch und nach Bermbach zu einer Fahrt zusammengelegt, die um 13. 26 Uhr ab Heftrich Schule nach Esch und Bermbach verkehrt.

Linie 224

Die Fahrten zwischen Strinz-Trinitatis, Limbach und Görsroth Grundschule entfallen, da ab dem neuen Schuljahr 2017/18 keine Grundschülerinnen und Grundschüler aus den vorgenannten Ortsteilen mehr in Görsroth beschult werden.

Die bisherige Fahrt 12 um 13.10 Uhr ab Idstein Taubenberg verkehrt nun gegen den Uhrzeigersinn von Idstein über Ober- und Niederauroff, Görsroth, Kesselbach und Ehrenbach nach Idstein. Hierdurch soll die Fahrtzeit nach unterrichtsende für Kinder aus Nieder- und Oberauroff, Görsroth und Kesselbach verkürzt werden.

Regionalbuslinie 269

Zur besseren Unterscheidung der Linienwege erhalten die Fahrten über die Platte die neue Liniennummer 269. Die Fahrten nachmittags von Idstein nach Wiesbaden werden zwischen 15.00 und 19.00 Uhr um 30 Minuten in ihrer Zeitlage verschoben, um längere Wendezeiten in Wiesbaden zu erhalten. Die Fahrten ab Idstein Busbahnhof erfolgen um 15.02 Uhr, 16.02 Uhr, 17.02 Uhr, 18.02 Uhr und 19.02 Uhr über die Platte nach Wiesbaden.

Regionalbuslinie 271

Zur Verbesserung der Pünktlichkeit erhalten die Fahrten der Linie 271 eine zusätzlich eine Minute Fahrtzeit am ZOB Hahn, was zu leichten Verschiebungen der Fahrtzeit an einigen nachfolgenden Haltestellen führt. Zur weiteren Verbesserung der Pünktlichkeit werden an Werktagen nachmittags die Fahrten von Idstein nach Wiesbaden so angepasst, dass längere Wendezeiten in Wiesbaden entstehen. Deshalb werden die Fahrten von Idstein nach Wiesbaden über die Eiserne Hand zwischen 15:00 und 19.00 Uhr jeweils um 30 min verschoben. Die Abfahrten in Idstein Busbahnhof erfolgen um 15.36 Uhr, 16.36 Uhr, 17.36 Uhr und 18.36 Uhr über die Eiserne Hand nach Wiesbaden. Durch die zusätzliche Fahrtzeit und die längeren Wendezeiten in Wiesbaden wird vermieden, dass sich Verspätungen auf nachfolgende Fahrten übertragen.

zurück zur Übersicht